Linux Ubuntu- Festplatten und Partitionen anzeigen

Bei der Administration eines Ubuntu-Servers benötigte ich Informationen über verfügbare Festplatten und Partitionen. Ein sehr nützlicher Befehl dafür ist der Befehl lsblk:

sudo lsblk -o NAME,FSTYPE,SIZE,MOUNTPOINT,LABEL
Ausgabe des Befehls “sudo lsblk -o NAME,FSTYPE,SIZE,MOUNTPOINT,LABEL”

Auf dieser Grundlage konnte ich anschließend die Partitionen löschen, neu anlegen und an benötigter Stelle mit mount einbinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte lösen Sie die folgende Rechenaufgabe, um zu zeigen, dass Sie kein Bot sind. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.