Office 2013 Produktkey ändern

Manchmal kommt es vor, dass ein gekaufter Produktkey nicht funktioniert und man ihn durch einen neuen Ersatzschlüssel ersetzen muss.

Bei Office 2013 wird normalerweise darauf verwiesen, dass man dafür selbiges neu installieren muss. Zum Glück gibt es jedoch eine charmante Möglichkeit, den Produktkey aus deinem Konsolenfenster durch einen neuen zu ersetzen.

Das Mittel der Wahl ist ein VBS-Script, welches in Windows 10 mit Office verfügbar ist und cscript heißt.

Selbiges wird mit den drei Parametern gestartet:

  1.  /dstatus = Anzeigen des Produktkeys
  2. /unpkey:XXXXX = entfernen des Produktkeys
  3. /inpkey:XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX = Hinzufügen des neuen Produktkeys

IM folgenden wird die Syntax der Befehle in  einem Beispiel dargestellt

cscript "C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office15\OSPP.VBS" /dstatus

Anschließend zeigt er eine Übersicht über alle installierten office-Produkte und die letzten 5 Stellen eines jeden Produktkeys an:

Anzeige der Produktkeys installierter Office-Programme

Mit den nachfolgenden Befehlen können die Produktkeys enfternt werden:

cscript "C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office15\OSPP.VBS" /unpkey:XXXXX

Und jetzt noch den neuen hinzufügen:

cscript "C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office15\OSPP.VBS" /inpkey:XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX

Der Pfad der Office-Installation muss je nach Version (14,15,16,…) und Typ (32 Bit, 64 Bit) angepasst werden.
Anschließend kann die Aktivierung in Word oder einem anderen Officeprogramm einfach wiederholt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die folgende Rechenaufgabe, um zu zeigen, dass Sie kein Bot sind. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.