Scripts beim Starten/Herunterfahren oder An- und Abmeldung von Windows ausführen

Achtung: Dieser Workarround geht nur mit Windows 7/10 Professional. Bei Windows Home fehlt die Gruppenrichtlinenverwaltung.

In Umgebungen ohne Active Directory und domänenbasierten Gruppenrichtlinien kann es auch erforderlich sein, beim Herunterfahren, Hochfahren beziehungsweise An- und Abmelden von Windows verschiedene Aufgaben durchzuführen – sei es die Anbindung von Netzlaufwerken oder die Datensicherung beim Herunterfahren.

Der Einfachste weg in Windows 10 ist es, in den dafür vorgesehenen StartUp-Verzeichnissen die gewünschten Skripte abzulegen und diese mit den lokalen Gruppenrichtlinien zu hinterlegen.
Nachfolgende werden jeweiligen Verzeichnisse für ihren Zweck genannt:

Script beim Starten des Computers ausführen:

C:\WINDOWS\System32\GroupPolicy\Machine\Scripts\Startup

Script beim Herunterfahren des Computers ausführen:

C:\WINDOWS\System32\GroupPolicy\Machine\Scripts\Shutdown

Script beim Anmelden eines Benutzers ausführen

C:\WINDOWS\System32\GroupPolicy\User\Scripts\Logon

Script beim Abmelden eines Benutzers ausführen

C:\WINDOWS\System32\GroupPolicy\User\Scripts\Logoff

Um diese Skripte jetzt noch zu aktivieren, müssen sie in den “Richlinien für Lokaler Computer” hinterlegt werden.

Am einfachsten kommt ihr zu der Konsole mit der folgenden Vorgehensweise:

  • Windowstaste + R (Ausführen) –> Im Ausführen-Fenster “mmc” eingeben

  • Anschließend mit STRG + M oder “Datei –> Snap-In hinzufügen oder entfernen” den Auswahldialog öffnen und “Gruppenrichtlinienobjekt-Editor” hinzufügen
Snap-In "Gruppenrichtlinienobjekt-Editor" auswählen und hinzufügen
Snap-In “Gruppenrichtlinienobjekt-Editor” auswählen

Anschließend noch auf Fertigstellen gehen:

Gruppenrichtlinienobjekt auswählen --> Lokaler Computer --> Fertigstellen
Gruppenrichtlinienobjekt auswählen –> Lokaler Computer –> Fertigstellen

Anschließend auf OK gehen und damit das Auswahlfenster schließen.

  • Anschließend kann in den Richtlinien für Ihren Computer das jeweilige Skript hinterlegt werden:
    Start/Herunterfahren
    Computerkonfiguration –> Windows-Einstellungen –> Skripts (Start/Herunterfahren)
    An- / Abmelden
    Benutzerkonfiguration –> Windows-Einstellungen –> Skripts
Hier finden Sie die Einrichtungsdialoge für die einzubindenden Skripts

Hinzufügen des Skripts

Anschließend sollte die Einrichtung funktionieren und die Skripts zum gewünschten Zeitpunkt ausgeführt werden.

10 Antworten auf „Scripts beim Starten/Herunterfahren oder An- und Abmeldung von Windows ausführen“

  1. HiHo,

    Windows + R und GPEDIT.msc kürzt die Sache ab 😉

    Wo überall werden die “Scripte” den gespeichert ?
    Ich lasse per *.bat temporäre Dateien löschen, beim herunterfahren. Schau ich mir den Batch an (1Kb), den ich gerade geändert habe (Zeile dazu), fällt mir auf, dass es unterschiedliche Größenangaben der Batch gibt. Im Pfad \\\\scripts\Shutdown sind es 70 Byte, mittels der Gpedit.msc werden mir in den Eigenschaften der Batch 1Kb angezeigt. Batch im Pfad beinhaltet 1 Zeile, Batch aus gpedit.msc (Eigenschaften+ RMB/bearbeiten) hat 4 Zeilen.
    Seltsame Sachen passieren 🙂

  2. Hallo Herr Staud,
    was tun, wenn der Gruppenrichtlinien Editor auf dem Computer nicht zur Verfügung steht ?

    MfG

  3. Hallo Herr Wiener,
    haben Sie eventuell Windows Home?
    Im Windows 10 Professional ist es normalerweise immer mit dabei.
    Beste Grüße
    Matthias Staud

  4. Hallo Herr Staud,
    mittlerweile habe ich durch den Windows-Explorer (als Admin) zwei Einträge gefunden in “C:\Windows\System32\Tasks”, bin allerdings unsicher, ob ich sie dort einfach löschen darf .. Peter Breitschuh

  5. Hallo Herr Breitschuh,
    in dem Verzeichnis finden Sie Einträge aus dem Aufgabenplaner. Diese können Sie am Besten löschen oder überprüfen, indem Sie in den Aufgabenplaner wechseln. Das tun Sie indem Sie auf Start gehen und “Aufgabenplanung” suchen.
    Herzliche Grüße

    Matthias Staud

  6. Hallo Herr Staud,
    vielen Dank. Ich konnte die beiden Aufgaben in der Bibliothek finden und löschen. Daraufhin waren auch die Einträge im Ordner “C:\Windows\System32\Tasks” verschwunden. Bei der nächsten Anmeldung erfolgte dann auch kein Prompt. Herzliche Grüße
    Peter Breitschuh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte lösen Sie die folgende Rechenaufgabe, um zu zeigen, dass Sie kein Bot sind. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.