Exchange: Nutzer sollen im Namen anderer Postfächer/Nutzer senden dürfen.

Viele Administratoren kennen die Anforderung. Ein Mitarbeiter soll im Auftrag eines anderen eine Email beantworten. Ein weiterer Anwendungsfall ist auch das Beantworten einer Serviceanfrage vom Servicepostfach.

Wenn man versucht, die Nachricht im Namen eines anderen Absenders zu senden, kommt folgende Mail Delivery mit dem Status „Unzustellbar“:

Ihre Nachricht hat einige oder alle Empfänger nicht erreicht.
Betreff: AW: – Anfrage: Kundenservice
Gesendet am: 22.11.2010 08:53
Folgende(r) Empfänger kann/können nicht erreicht werden:
a@b.de am 22.11.2010 08:53
Sie sind nicht berechtigt, Nachrichten an diesen Empfänger zu senden. Wenden Sie sich an den Systemadministrator.
MSEXCH:MSExchangeIS:/DC=local/DC=exchange:EXCHANGE

Diese Einstellung lässt sich in der Active-Directory Benutzer-Managementkonsole einstellen
Dazu müssen unter Ansicht die „Erweiterten Funktionen“ aktiviert werden.

Anschließend wird bei dem Postfach unter dem Tab „Sicherheit“ die Berechtigung „Senden als“ oder auch „Empfangen als“ der Haken gesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die folgende Rechenaufgabe, um zu zeigen, dass Sie kein Bot sind. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.